Startseite | Junioren Fussball | Junioren Aktuelles | Spielbericht F-Jugend

Spielbericht F-Jugend

 

TSV Kühbach – SV Mering

 

Im zweiten Punktspiel der neuen Spielrunde empfing die F-Jugend des TSV Kühbach die U9 des SV Mering und errang in einem engen und umkämpften Spiel einen letztendlich verdienten 4:2 (1:0) Heimerfolg.

Bei starkem Wind agierten die Kühbacher zu Beginn mit Rückenwind und hätten dies fast in der ersten Spielminute zur Führung durch David Lapperger genützt aber der Ball wurde vom Wind auf die Querlatte geweht. Durch die Windunterstützung im Vorteil konnte man durch Fernschüsse einige Torchancen kreieren. In der siebten Spielminute dann die Führung durch Torjäger Michael Bauer mit einem Distanzschuss. In der Folgezeit wogte das Spiel hin und her und durch Unachtsamkeiten kamen die Gäste aus Mering zu einigen guten Tormöglichkeiten, die entweder vergeben wurden oder durch den wieder guten Torhüter Simon Kaltenbach zunichte gemacht wurden.

In der zweiten Halbzeit erzielte man innerhalb von drei Minuten drei Treffer durch 2x Michael Bauer und Danel Matura zur beruhigenden 4:0 Führung. Die Gäste aus Mering gaben sich aber nicht geschlagen und kamen mit Windunterstützung immer wieder gefährlich vor das Kühbacher Tor. Die Defensivabteilung um Lukas Strixner, Leo Obermair, Levi Kamenka und David Lapperger im Verbund mit Torhüter Simon Kaltenbach erwehrten sich nach Kräften gegen den Gästedruck. In der 30igsten Spielminute kamen die Gäste durch ein Traumtor in den Winkel zum verdienten ersten Treffer.  Drei Minuten vor dem Ende erzielte die Meringer ihren zweiten Treffer und bliesen mit Wind zur Schlussoffensive. Mit dem Schlusspfiff konnte Torhüter Simon Kaltenbach im Nachfassen einen Ball gerade noch vor Überschreitung der Torlinie habhaft werden und den Anschlusstreffer verhindern.

Das anschließende Strafstoßschießen konnten die Kühbacher für sich entscheiden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top