Startseite | Junioren Fussball | Junioren Aktuelles | Spielbericht F-Jugend

Spielbericht F-Jugend

TSV Schiltberg – TSV Kühbach 0:8

 

Im dritten Spiel der neuen Spielrunde trat die F-Jugend des TSV Kühbach im Derby bei der Verwaltungsgemeinschaftsgemeinde des TSV Schiltberg an. Die ersatzgeschwächte Heimelf aus Schiltberg musste bereits in der zweiten Spielminute das 0:1 durch Torjäger Michael Bauer hinnehmen. Keine zwei Minuten später war wieder Michael Bauer zur 2:0 Führung zur Stelle. In der 7.Spielminute das 3:0 für die Kühbacher nach einem schönen Spielzug über Noah Weidendorfer und David Lapperger, die für Michael Bauer auflegten.  Beim 4:0 gab Torhüter Simon Kaltenbach die Vorlage für Michael Bauer. Auch beim 5:0 und 7:0 war Torjäger Michael Bauer zur Stelle, der seine Torausbeute somit auf 6 Treffer schraubte. Das 6:0 ging auf das Konto von David Lapperger nach schöner Vorarbeit von Michael Bauer.
Die Abwehr um Leo Obermair, Lukas Strixner, Vincent Sibinger, Fabienne Fuidl und Romy Quenot konnte alle Angriffsbemühungen der Schiltberger frühzeitig stoppen, so dass kein Schuss auf das Tor der Kühbacher in der ersten Halbzeit zu verzeichnen war.
Trotz dieses eindeutigen Spielstandes gaben sich die Schiltberger nicht auf und hielten in der zweiten Halbzeit kämpferisch stark dagegen und machten es den Kühbachern schwer, so dass die Abwehr mehr beschäftigt war als in der ersten Spielhälfte. Dies verdient sehr großen Respekt für die Heimelf. Den Kühbachern gelang nach einem schönen Spielzug über David Lapperger durch Paul Karl das achte Tor zum 8:0 Endstand. Die Abwehr hielt ihr Tor sauber, so dass die Null stehen blieb.
Im anschließenden Strafstoßschießen holten sich beide Mannschaften noch einmal Erfolgserlebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Top