Startseite | Junioren Fussball | Junioren Aktuelles | Spielbericht A-Jugend

Spielbericht A-Jugend

10.11.2018

9. Spieltag: TSV Kühbach – (SG) TSV Inchenhofen / SC Oberbernbach

Einen wichtigen Sieg fuhr die Mannschaft des Trainergespann´s Knop, Högg und Ivenz ein. Beim Nachbarn aus Inchenhofen holte man letztendlich 3 verdienten Punkte. Michael Felber nutzte in der 8. Minute ein Missverständnis zwischen Torhüter und Abwehr und verlängerte einen weiten Pass mit dem Kopf ins Gehäuse der Gastgeber (0:1). Bis zur Halbzeit hatten beide Mannschaften gute Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Somit war dies auch zugleich der Halbzeitstand.
Nach der Pause erhöhte Inchenhofen den Druck und kam zum 1:1 Ausgleichstreffer (47. Minute). 3 Minuten später hätte es einen Elfmeter für die engagierten Kühbacher geben müssen, da Sebastian Baudrexl im Strafraum gefoult wurde. Der Pfiff von Schiedsrichter Hoffmann blieb jedoch aus. Umstrittener war die Szene dann in der 55. Minute, wo Tobias Fuchs im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Hoffmann entschied hier auf Strafstoß. Den Elfmeter verwandelte Maxi Rauch zur hochverdienten 2:1 Führung. 5 Minuten später sorgten die Gäste dann für die Vorentscheidung. Der an diesem Tag gut aufgelegte Michael Felber erzielte in der 60. Minute seinen 2. Treffer zum 3:1 Endstand.
Jetzt heißt es am Freitag, 16.11.2018 um 19:00 Uhr im Sportpark Kühbach – Spitzenspiel! Der ungeschlagene Tabellenführer – TSV Haunstetten – ist zu Gast. Die Jungs hoffen auf ganz viel Unterstützung und laden zu einem packenden Duell ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top