Startseite | Junioren Fussball | Junioren Aktuelles | Spielbericht A-Jugend

Spielbericht A-Jugend

30.11.2019

 

Entscheidungsspiel: TSV Kühbach – SpVgg Joshofen Bergheim e.V.

 

 

Da beide Mannschaften zum Ende der ersten Qualifikationsrunde Punktgleich waren und auch der direkte Vergleich keinen Sieger hervorbrachte (1:0 und 1:2), musste ein Entscheidungsspiel die zweite Mannschaft hinter der SG Gerolsbach / Jetzendorf bestimmen, die auch im neuen Jahr um den Aufstieg in die Kreisliga kämpfen darf.

 

Auf dem Schrobenhausener Sportgelände machten beide Mannschaften einen sehr konzentrierten Eindruck.

Joshofen Bergheim hatte zwar die ersten beiden Chancen der Partie, doch das erste Tor war den Kühbachern vorbehalten. Niclas Mederer wurde steil geschickt, gewann das Laufduell und spitzelte den Ball zum 1:0 ins Netz (18.).

Der Ausgleich allerdings noch vor dem Halbzeitpfiff: Eine Flanke von der linken Seite fand den Kopf von SpVgg Stürmer Izzet Altinsoy, der den Kopfball in die lange Ecke drückte (31.)

Im zweiten Durchgang waren beide Mannschaften bedacht keine Fehler zu machen. Zunächst waren Chancen Magelware. Doch je länger die Partie dauerte, desto mehr hatte man den Eindruck, dass die Kühbacher das Spiel innerhalb der regulären 90 Minuten entscheiden wollten. Allerdings brachten sie ihre besten Chancen durch Mederer und Höpp nicht im Netz unter.

Und  so musste am Ende das Elfmeterschießen darüber entscheide, wer weiter um die Kreisliga mitspielen darf.

Kühbachs Keeper Fabian Krepold entschärfte zwei Strafstöße, doch auch seine Mitspieler patzten zwei mal. Es ging also ins Stechen. Nachdem Ludwig Lechner für Kühbach verwandelte, avancierte Joshofens Torschütze zum 1:1, Izzet Altinsoy, zur tragischen Figur, als er bei seinem Schuss ausrutschte und das Leder weit am Kasten Krepolds vorbei setzte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top