Startseite | Tischtennis | TSV Kühbach 2 Herren schlägt den TSV Pöttmes

TSV Kühbach 2 Herren schlägt den TSV Pöttmes

Zweiter Sieg der Kühbacher Tischtennis-Herren 2 in der Bezirksklasse B

(ttk) Den zweiten Sieg im vierten Saisonspiel fuhr die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft vom TSV Kühbach vergangenen Freitag ein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde es letztendlich doch ein deutlicher 9:1 Heimerfolg, der allerdings, da waren sich alle Akteure einig, vom Ergebnis her etwas zu hoch ausgefallen war. Alle drei Doppel und auch das erste Einzel von Tobias Pischl gegen Pirkl konnten nur knapp im fünften Satz gewonnen werden. Anschließend taten sich die Kühbacher etwas leichter. Nach dem nächsten Einzel-Erfolg im vorderen Paarkreuz von Dieter Morhart gegen Stotko ging die Mannschaft zwischenzeitlich 5:0 in Führung. Der TSV Pöttmes konnte durch eine knappe Niederlage im fünften Satz von Alois Durner gegen Meisners auf 5:1 verkürzen. Durch die darauf folgenden Siege von Stefan Pischl gegen Fitzke, Richard Frank gegen Frahammer, Patrick Euba gegen Banschbach und Tobias Pischl gegen Stotko stand das Endergebnis fest. In der Tabelle stehen die Kühbacher somit im Mittelfeld auf einem guten sechsten Platz.
Nicht so gut lief es hingegen für die dritte Kühbacher Herrenmannschaft, die es allerdings als Aufsteiger in der Bezirksklasse B in diesem Jahr mit deutlich schwereren Brocken zu tun haben als in der letzten Saison. Letztes Wochenende war man beim spielstarken und in dieser Liga etablierten SSV Neumünster 1 zu Gast. Nach den drei verlorenen Eingangsdoppeln war auch im vorderen Paarkreuz in den Partien Günter Welzel gegen Heinrich und Dirk Schneider gegen Malcher nichts zu holen. Hoffnung keimte auf als im mittleren Paarkreuz sowohl Josef Pischl in einer klasse Partie gegen Kraus, als auch Andreas Alheier gegen Lader M. als Sieger vom Tisch ging und man den Rückstand auf 2:5 verkürzen konnte. Auch im hinteren Paarkreuz hatte man Chancen, doch Mario Bergamo verlor knapp im fünften Satz gegen Baumann und anschließend Jürgen Birzl im vierten Satz gegen Lader D. Nachdem sich im vorderen Paarkreuz Dirk Schneider nach spannendem und knappen Spiel im Entscheidungssdatz mit 11:9 gegen Heinrich und Günter Welzel gegen Malcher geschlagen geben mussten, war die 2:9 Niederlage besiegelt.

 

Bildunterschrift:
Die gegen Pöttmes 1 siegreiche 2. Herrenmannschaft des TSV Kühbach mit (von links) Richard Frank, Tobias Pischl, Alois Durner, Patrick Euba, Stefan Pischl und Dieter Morhart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top