Startseite | Tischtennis | Franziska Birzl siegt bei Schwäbischer Tischtennis Mini-Meisterschaft

Franziska Birzl siegt bei Schwäbischer Tischtennis Mini-Meisterschaft

9-jährige des TSV Kühbach wiederholt damit den Sieg der Schwester vor zwei Jahren

(ttk) Acht Kinder des TSV Kühbach qualifizierten sich durch gute Leistungen beim Ortsentscheid Ende letzten Jahres in Kühbach für den Bezirksentscheid der Mini Meisterschaften, der heuer zum ersten Mal in Aichach durchgeführt wurde. Die Mini Meisterschaft ist eine bundesweite Aktion des Deutschen TT-Bundes, speziell für Kinder bis 12 Jahren, die noch nicht an Punktspielen teilnehmen. Gespielt wird in drei Altersklassen, in Aichach traten in der Vorrunde jeweils vier Spieler in einer Gruppe gegeneinander an. Die ersten beiden Plätze der Vorrunde kamen in die Endrunde, in der die Sieger im KO-System ermittelt wurden. Bei den Mädchen AK 3 erreichten Bianca Grigore und Franziska Birzl die Endrunde. Im Viertelfinale gewann Grigore ihr Spiel in 3:0 Sätzen gegen Guggert, verlor aber im Halbfinale gegen Schlicker vom TSV Pöttmes 1:3 und erreichte somit den dritten Platz. Die schon etwas spielerfahrenere Franziska Birzl konnte mit ihrem sicheren Spiel überzeugen und gewann sowohl das Viertelfinale gegen Schnell mit 3:0 Sätzen, als auch das Halbfinale gegen Stefuryn mit 3:1 und erreichte damit das Finale. Im Finale besiegte sie ihre Gegnerin Sarah Schlicker souverän in 3:0 Sätzen und darf sich nun Schwäbische Minimeisterin in ihrer Altersklasse nennen. Gleichzeitig qualifizierte sie sich damit für die Bayerische Mini Meisterschaft in Wackersdorf. Bemerkenswert dabei ist, dass bereits zum dritten Mal in Folge ein Mädchen des TSV Kühbach diesen Titel erreicht. Vor zwei Jahren war dies Franziska’s Schwester Clara und vor einem Jahr Celina Stadlmair. Bei den Jungen AK 2 qualifizierte sich Max Schmid auch für die Endrunde, musste sich im Viertelfinale Leo Symanski vom TSV Pöttmes äußerst knapp im fünften Satz geschlagen geben.

Bilduntertitel: (Bild von Marisa Zöttl)

Acht Mädels und Jungen vom TSV Kühbach nahmen an den Schwäbischen Mini Meisterschaften teil: (von links) Hannah Schrittenlochner, Max Schmid, Bianca Grigore (3.Platz AK 3), Anna Asam, Franziska Gutmann, Karolina Müller, Franziska Birzl (1.Platz AK3), Aaron Ziegler.

 

AZ Zeitungsbericht 25.04.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top