Startseite | Tischtennis | TT Vier Titel für den TSV Kühbach beim Bezirks Qualiturnier

TT Vier Titel für den TSV Kühbach beim Bezirks Qualiturnier

Jakob Lechner im Finale ganz cool
Vier Titel für den TSV Kühbach beim Bezirks Qualiturnier
(ttk) Elf Teilnehmer des TSV Kühbach waren beim Qualifikationsturnier für die Bezirkseinzelmeisterschaft Schwaben Nord in Langweid am Start. In puncto Quantität war der TSV Kühbach somit sehr gut vertreten; kein anderer Verein hatte bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 65 mehr Kinder und Jugendliche im Einsatz. Aber auch in Sachen Qualität standen die Youngster aus der Marktgemeinde in nichts nach, gingen doch jeweils zwei Siege im Einzel und im Doppel nach Kühbach. Jakob Lechner zeigte sich in der Altersklasse Jungen 13 an diesem Tag von seiner besten Seite und zog ohne Satzverlust in der Gruppenphase in die Endrunde, die im K.O. System gespielt wurde, ein. Auch in den Viertel- und Halbfinalmatches hatte er gegen seine Gegner aus Gersthofen und Adelsried keine größeren Probleme. Im Finale stand er dem hoch gehandelten Daniel Kühnel vom SV Adelsried gegenüber. Jakob Lechner ließ sich von der offensiven und dominanten Spielweise seines Gegner keineswegs beeindrucken, blieb in vielen sehenswerten, schnellen Ballwechseln äußerst cool und konterte Kühnel ein ums andere Mal geschickt und platziert aus. Er zeigte aber auch selbst tolle Angiffskombinationen, so dass er verdient mit 3:1 Sätzen als Sieger vom Tisch ging. Doch damit nicht genug, zusammen mit seinem Mannschaftskollegen Samuel Bronner holte sich Lechner auch noch den Sieg im Doppel. Bei den Mädchen in dieser Altersklasse erreichte Julia Krepold auch einen Podestplatz, sie wurde Dritte. Einzelsieg Nummer zwei holte sich an diesem Tag Victoria Himmer in der Altersklasse Mädchen 15. Auch hier feierte Himmer neben dem Einzelerfolg zusammen mit Julia Krepold auch den Sieg im Doppel. In der Altersklasse Mädchen 18 gewannen Jasmin Welzel und Jenny Donth in der Doppelkonkurrenz den zweiten Platz. Jakob Lechner und Victoria Himmer qualifizierten sich dadurch für die Jugend Bezirkseinzelmeisterschaft in zwei Wochen in Höchstädt. Celina Stadlmair und Clara Birzl sind aufgrund ihrer guten Leistungen bereits vorab qualifiziert. Somit ist der TSV Kühbach mit vier Teilnehmern auf Bezirksebene gut vertreten.
Bildunterschrift:
Vier erste Plätze gab es für den Nachwuchs des TSV Kühbach beim Qualifikationsturnier in Langweid. Jakob Lechner (3.v.r) siegte bei den Jungen 13, Victoria Himmer bei den Mädchen 15. Zusammen mit ihren Doppelpartnern Samuel Bronner (rechts außen) und Julia Krepold (links außen) holten sie sich auch den Sieg in der Doppelkonkurrenz. Jasmin Welzel (2.v.li) und Jenny Donth (2.v.re) wurden Zweite im Doppel Mädchen 18.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top