Startseite | Tennis | 40 Jahre Tennisabteilung TSV Kühbach

40 Jahre Tennisabteilung TSV Kühbach

Bei tropischen Temperaturen feierte am Samstag den 08.07.2017 die Tennisabteilung des TSV Kühbach ihr 40-jähriges Bestehen. Am Samstagnachmittag fand auf den Plätzen ein Schleiferlturnier mit 17 Teilnehmern statt und am Abend auf der Terrasse der Tennisanlage ein kleiner Festakt, dem auch Bürgermeister Hans Lotterschmid sowie die beiden TSV-Vorsitzenden Stefan Schneider und Andreas Fischer beiwohnten. Nach einem gemeinsamen Essen blickte der Vorsitzende der Abteilung, Josef Sagstetter, auf die 40 Jahre der Abteilung zurück. Begrüßen konnte er an diesem Abend die anwesenden Gründungsmitglieder Ralf Grimm, Roman Tyroller, Erich Oberhauser, Aladar Vogl, Jürgen Kleinhempel, Maria Kreppold, Marianne Oberreiner, Ingrid und Hans-Werner Barkofen, Helmut Suchanek, Karl-Heinz Kerscher und Baron Federico von Beck-Peccoz.

Die Idee, sich mit dem Tennissport in Kühbach zu befassen, wurde aufgegriffen, als im September 1976 ein Treffen für die interessierten Tennisfreunde im Peterhof organisiert wurde. Die Interessengemeinschaft beorderte in ihrer Gründungsversammlung im April 1977 Karl-Heinz Kerscher an die Spitze der neuen Abteilung des TSV Kühbach. Nun setzte die Abteilung alles daran, eine Sportanlage zu errichten. Im April 1978 fiel hierzu der Startschuss am jetzigen Gelände an der Schrobenhausener Straße. Unendlich viel Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement aller Mitglieder waren erforderlich, um in Eigenregie in 5500 Arbeitsstunden mit nur 140 000 Mark Kosten sowohl zwei Tennisplätze als auch ein schmuckes Vereinsheim mit Aufenthaltsraum, Umkleideräumen und sanitären Anlagen zu schaffen. Karl-Heinz Kerscher gab dann einen bunten Rückblick in die weiteren Jahre der Abteilung, parallel hierzu zeigte Hans Achter mit einem Projektor amüsante Bilder aus den Anfangsjahren der Tennisabteilung.


Hier auf dem Bild die anwesenden Gründungsmitglieder der Tennisabteilung, von oben Ralf Grimm,
Roman Tyroller, Erich Oberhauser, Aladar Vogl, Jürgen Kleinhempel, Maria Kreppold, Marianne Oberreiner,
Ingrid und Hans-Werner Barkofen, Helmut Suchanek, Karl-Heinz Kerscher und Baron Federico von Beck-Peccoz.

Schleiferlturnier zum 40jährigen Bestehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top